Anmeldung



Was wir glauben



  • Wir sind davon überzeugt, dass Gott Himmel und Erde geschaffen hat.

  • Durch die Sünde wurde der Mensch von Gott entfremdet und das Ebenbild Gottes in ihm verzerrt. Er ist zwar auf menschlicher Ebene fähig, Gutes zu tun, aber trotzdem von Natur aus sündig und schuldig vor Gott. Sein eigener Wille ist für ihn wichtiger als Gottes Wille. Aus dieser Situation kann er sich jedoch nicht aus eigener Kraft befreien und auch nicht die Gemeinschaft mit Gott wieder herstellen. Da der Mensch von Gott getrennt lebt, bezeichnet ihn die Bibel als geistlich tot.

Weg_zu_Gott
  • Als ein liebender und dennoch vollkommen gerechter Gott fand Gott dafür eine Lösung und sandte seinen Sohn Jesus Christus zu den Menschen. Dieser hat stellvertretend für die Sünden jedes einzelnen Menschen den Tod am Kreuz erlitten und ist am dritten Tag wieder auferstanden. Durch diese Tat von Jesus ist es uns möglich, nun wieder in Gemeinschaft mit Gott zu kommen. Jene Menschen, die ihre Sünden erkennen, diese vor Jesus Christus bekennen und ihn als ihren persönlichen Erlöser annehmen, auf ihn hören und ihm vertrauensvoll nachfolgen, vergibt Gott ihre Schuld und sie bekommen dann aus Gnade ein neues und ewiges Leben. Alle Menschen, die nicht an Jesus Christus glauben, kommen jedoch in die ewige Verdammnis und sind dort für immer von Gott getrennt. In der Bibel wird nicht erwähnt, dass alle irgendwann in den Himmel kommen, noch dass es das Fegefeuer gibt.

  • Wir sind überzeugt, dass die Bibel das Wort des lebendigen Gottes und als solches ohne Fehler und Widersprüche ist. Sie bildet die einzige Grundlage für unsere Lehre und unser Leben.

 

"Denn so hat Gott der Welt seine Liebe gezeigt: Er gab seinen einzigen Sohn dafür, dass jeder, der an ihn glaubt, nicht zugrunde geht, sondern ewiges Leben hat."
Johannes 3,16