Das Projekt

Die Weihnachtspaketaktion „Hoffnung und Freude“ ist durch die Initiative des Bundes evangelikaler Gemeinden in Österreich entstanden. „Hilfe die ankommt“ hat es sich zum Zeil gesetzt, mit Ihrer Hilfe jedes Jahr zu Weihnachten hilfsbedürftigen Kindern und deren Eltern eine Freude zu machen.

Konkret werden wir die gepackten Weihnachtspakete sammeln, den Transport von Österreich in das Zielland organisieren und die Verteilung der Weihnachtspakete vor Ort durchführen.

2022 sind die Pakete für Georgien und die Ukraine bestimmt.

Im Namen aller Beschenkten in Georgien und der Ukraine möchten wir uns schon an dieser Stelle herzlich für eure Großzügigkeit und die schönen Geschenke bedanken!

Der Paketinhalt

Die derzeitige Situation und die Not in den beiden Ländern sind sehr unterschiedlich. Das spiegelt sich auch im Inhalt und der Verpackung der Weihnachtspakete.

Packlisten als Hilfestellung, Hinweise zur Verpackung, sowie maximale Größe und Gewicht der Pakete finden Sie unter:

www.weihnachtspaket.at

Bei Zeitmangel

Keine Zeit zum Packen?
Sollten Sie keine Zeit haben, selbst ein Paket zu packen, können Sie unsere Aktion auch mit einer Spende unterstützen. Die Spende hilft uns, die Gesamtkosten decken zu können. Vielen Dank!

„Hilfe die ankommt“
IBAN: AT66 1200 0516 0720 0373
BIC: BKAUATWW
Verwendungszweck: „Weihnachtspaketaktion 2022“

Die Spenden für dieses Projekt sind steuerlich absetzbar!

Mehr Infos unter: www.hilfedieankommt.at

Der Projektträger

„Hilfe die ankommt“
Ispergasse 22, 1210 Wien
ZVR-Zahl: 860764403, SO 1609
www.weihnachtspaket.at

Projektleitung:
Erich Brandfellner
0699/10460070
weihnachtspaketaktion@hilfedieankommt.at

Abgabeort

Evangelikale Gemeinde Klagenfurt
Peter-Mitterhofer-Gasse 36
9020 Klagenfurt a.W.

Abgabezeit bis 27. November 2022
Donnerstag 24. November ab 19.30 Uhr
Freitag 18.+25. November ab 19 Uhr
Sonntag 13. + 20. + 27. November 9-12 Uhr

Oder nach telefonischer Vereinbarung:
04229 3991 oder 0681 84 35 34 96

Transportkosten

Bevor das Paket seinen Zielort in Georgien bzw. in der Ukraine erreicht, muss es viele Kilometer zurücklegen. Um die Gesamtkosten der Weihnachtspaketaktion „Hoffnung und Freude“ decken zu können, werden pro Paket 3,50 Euro benötigt. Daher bitte bei den Sammelstellen nur Pakete gemeinsam mit den 3,50 Euro abgeben.